Saatgutbank

Die Vielfalt des Lebens erhalten

In der konventionellen Intensivlandwirtschaft werden nur wenige hochproduktive Pflanzensorten verwendet. Wir von Sun of Istria,  setzten auf Fruchtfolge und große Artenvielfalt. Daher verwenden wir Sorten, die besonders gut an das örtliche Klima angepasst sind.
Der gezielte Erhalt alter Kulturpflanzen in Kombination mit biologischer Anbauweise trägt wesentlich zur Bewahrung genetischer Vielfalt bei.

Warum sind unsere alten Arten und Sorten in Gefahr?

Die heutige, konventionelle Landwirtschaft zielt auf reine Ertragsmaximierung ab. Zudem wird, was nicht langfristig gewinnbringend ist oder auf dem Markt besteht, rasch aussortiert. In den letzten hundert Jahren sind 75% der landwirtschaftlichen Arten und Sorten verloren gegangen. Durch die intensive Bewirtschaftung immer größerer Flächen entstehen Monokulturen, die den Einsatz hoher Mengen an Pestiziden und Düngemitteln erfordern, um möglichst hohe Erträge zu erzielen. Die weltweite Erzeugung von Saatgut durch wenige Firmen führt zu einem geringeren Angebot und damit letztlich zu weniger Biodiversität.


Weshalb sollten wir die Vielfalt fördern?

Biologische Vielfalt in Landwirtschaft und Gartenanbau schützt vor Ernteausfällen durch Wetterextreme und Schädlinge. Alte Sorten sind optimal an lokale Gegebenheiten angepasst, das macht uns unabhängig von Agrarchemie- und Saatgutkonzernen und trägt so zur Ernährungssouveränität bei. Je größer der Genpool, desto besser kann man durch Neuzüchtungen auf Herausforderungen wie den Klimawandel reagieren. Unsere Lebensmittel sind Teil unserer kulturellen Identität. Lassen wir uns nicht von der Markenvielfalt in Supermärkten täuschen, sondern besinnen wir uns wieder auf die Sorten- und Artenvielfalt – genießen wir, was wir bewahren möchten.


Kooperation

Sun of Istria bietet mit ihrem Projekt „Bhagee-Saatgutbank“ eine praktische Möglichkeit zum Austausch von Saatgut sowie Mitarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.